Gentoo, Udev und die Netzwerkkarte

Ich habs erst nicht gerafft, aber seit der Version >194 von Udev gibt es das ehemalige Namensschema nicht mehr… ABER hey easy, einfach das neue nutzten! Im Rescuesystem meines Server (war gerade Grub2 am reparieren) habe ich mich auch diesem lange vor mir hergeschobenem Problem gewidmet. Wenn man faul ist und wissen will wie die Netzwerkkarte nach dem neuen Namensschema heiß einfach folgenden Befehl ausführen:

# udevadm test-builtin net_id /sys/class/net/eth0 2> /dev/null
ID_NET_NAME_MAC=enx0024219c36b4
ID_OUI_FROM_DATABASE=MICRO-STAR INT'L CO., LTD.
ID_NET_NAME_PATH=enp6s0

Jetzt wisssen wir das die Karte enp6s0 heißen wird! TOP! Jetzt müssen wir nur noch die Runlevel anpassen, fertig:

ln -s /etc/init.d/net.lo /etc/init.d/net.enp6s0
rc-update del net.eth0 default
rc-update add net.enp6s0 default
vim /etc/conf.d/net # Config anpassen

Reboot und fertig.

Schreibe einen Kommentar