Agavi FormPopulationFilter Tipps & Tricks

Wenn man den FormPopulationFilter (kurz FPF) des Agavi Frameworks benutzt, gibt es einige Sachen auf die man achten sollte.

Keine HTML Special Charaters verwenden

Warum nicht? Nun ja, ich habe mein Output auf XHTML & UTF-8 eingestellt, so dass ich mit dem FPF meine Formulare dynamische ausfüllen kann. Nun ist das Problem, wenn man z.B. eine Navigation erstellt, dass man Sonderzeichen wie „>>“ oder „<<“ benutzen möchte für Vor und Zurück. Das Problem welches hierbei auftritt ist, dass der FPF denkt, dies seien Open- bzw. Endtags was ihn letztendlich aus der Bahn wirft und uns einer Exception beschert. Aber nicht nur diese Zeichen auch an „&rarr;“ verschluckt sich der FPF.

Deswegen ist es am besten, wenn man Sonderzeichen benutzen möchte, den numerischen Code dieser zu verwenden. Eine gut strukturierte Übersicht findet der interessierte Leser unter http://webdesign.about.com/library/bl_htmlcodes.htm

1 Comment

  1. DracoBlue says:

    Hallo,

    wenn Du UTF-8 verwendest sollten Sonderzeichen un-escaped doch kein Problem sein. Ausnahme sind hierbei nur diese, die man mit der html_special_chars funtkion escapen muss – oder hat der FPF damit auch Probleme?

    Grüße,
    Jan

    PS: Schön, dass schon einige Leute auf Deutsch über Agavi bloggen.

Schreibe einen Kommentar